YES YOU CAN!

Sie möchten nach einer Verletzung oder Erkrankung zu Sport- und Alltagsaktivität zurückkommen. Sie haben neue sportliche Ziele oder wollen nach längerer Pause zu alter Fitness zurückkehren. Mit YES PHYSIO helfe ich Ihnen dabei, leistungsfähiger zu werden und Ihre Potenziale auszuschöpfen.

Ihre Physiotherapie in Landsberg bietet

+ Eingangsuntersuchung, funktionelle Screenings zum Ist-Zustand
+ Zieldefinition und daran ausgerichtete Rehaplanung
+ Ganzheitliche physiotherapeutische Behandlung
+ Ihrem aktuellen Leistungsstand angepasste Trainingspläne
+ Regelmäßige objektive Überprüfung Ihrer Fortschritte
+ Optimale persönliche Betreuung und Kommunikation

Auf diesem Weg begleite ich Sie als Gesundheits- und Bewegungs-Experte und tausche mich bei Bedarf auch mit Ihren Ärzten oder Trainern aus. Doch die Basis für Ihren Erfolg tragen Sie in sich: Ihre Bereitschaft zur aktiven Mitwirkung! Ob jung oder alt, sportlich oder (noch) nicht – ich helfe Ihnen dabei, selbst Expertin oder Experte für Ihre Fitness zu werden.
Sagen Sie YES zu Ihrer Gesundheit!

LEISTUNGEN

Wieder fit für Ihr Leben

Ob bessere Beweglichkeit oder stärkere sportliche Leistung – um Ihr persönliches Ziel bestmöglich zu erreichen, kombiniere ich Techniken aus der Sport- und Physiotherapie sowie der Trainingslehre: passiv und aktiv, klassisch evidenzbasiert und innovativ. Als Basis zur optimalen Trainingssteuerung nutze ich verschiedene Funktionsanalysen.

Volker Hacker

Über mich

Mein Wunsch ist es auch in vielen Jahren noch mit meinen Kindern und Enkelkindern aktiv sein zu können. Ich bin überzeugt von der heilsamen Kraft der Bewegung! Und ich lebe, was ich lehre.

Leistungen

Funktionsanalysen & Trainingsplanung

Return to Activity Algorithmus (RTAA)®

Unterschiedliche Tests und Re-Tests auf Basis festgelegter Kriterien machen zunächst den Ist-Zustand und dann die stufenweise Verbesserung Ihrer körperlichen Funktionen – wie z.B. Springen, Stützen, Rotieren der Wirbelsäule – objektiv messbar. So begleitet RTAA® Ihren gesamten Rehabilitations- oder Aufbauprozess und stellt Ihre Fortschritte nachvollziehbar dar. Das steigert nicht nur Ihre Motivation und Ihr Durchhaltevermögen – das belegt auch die Effektivität des Therapie- und Trainingsplans.

RTAA® wurde im Münchener OSINSTITUT ortho & sport – für das ich auch als Dozent tätig bin – für die oberen und unteren Extremitäten sowie die Wirbelsäule entwickelt. Der Algorithmus wird häufig in der Rehabilitation von Leistungssportlern eingesetzt.

Prehab Screen®

Der Prehab Screen® setzt sich aus verschiedenen Einzeltests zusammen, die grundlegende Bewegungsmuster überprüfen. Im Fokus stehen Bewegungsqualität (z.B. Scapula- und Beinachsenkontrolle) und aktives Bewegungsausmaß (z.B. beim Knee-To-Wall-Test für das obere Sprunggelenk). Der Prehab Screen® wird vor allem zur Prävention von Verletzungen und zur Leistungsoptimierung eingesetzt. Anhand der Testergebnisse lässt sich die optimale Übungsauswahl treffen, um individuelle Potenziale effektiv zu verbessern.

Trainingsplanung

Die Gestaltung des Trainingsplans richtet sich nach Ihrem funktionellen Ziel, dem aktuellen Leistungsstand und den Ergebnissen der Funktionsanalysen. Die individuell erstellten Pläne enthalten ausführliche Beschreibungen und Bebilderung der Übungen. So können Sie die von mir betreuten Trainingseinheiten auch selbstständig zu Hause oder in Ihrer gewohnten Trainingsumgebung fortsetzen. Ebenso wichtig wie die richtige Auswahl der Übungen, ist deren korrekte Ausführung – dafür erhalten
Sie ein ausführliches Coaching.

Leistungen

aktive und passive Therapien

Krankengymnastik

Im Rahmen der Krankengymnastik gibt es sowohl aktive als auch passive Therapieformen. Ziel ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Körpers zu verbessern oder wiederherzustellen. Je nach Befund stehen dabei die Förderung der Beweglichkeit, die Stärkung der Muskulatur oder die Verbesserung der Koordination im Vordergrund.

Gerätegestützte Krankengymnastik

Mit aktiver Krankengymnastik an modernen Trainingsgeräten können Sie gezielt Ihre Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination verbessern. Diese Therapieform ist ein wichtiges Element zur Rehabilitation nach Verletzungen, Erkrankungen oder Operationen – aber auch im Bereich der Prävention. Grundlage ist ein individuell ausgearbeiteter Trainingsplan.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie untersucht und behandelt Funktionsstörungen des Bewegungsapparates wie blockierte oder instabile Gelenke. Ziel ist es, das Zusammenspiel von Muskeln, Gelenken und Nerven wiederherzustellen. Durch spezielle Mobilisationstechniken können diese Störungen beseitigt und Schmerzen gelindert werden. Auch aktive Übungen zur Stabilisierung instabiler Gelenke sind Teil der manuellen Therapie.

Klassische Massage

Als eine der ältesten Heilbehandlungen wird ist die klassische Massage ebenfalls manuell durchgeführt. Mit unterschiedlichen Grifftechniken übt der Therapeut Druck- und Dehnungsreize auf Muskeln, Haut und Bindegewebe aus, um Verspannungen und Verhärtungen zu lockern sowie die Durchblutung anzuregen. Neben der Schmerzlinderung fördert die Massage den Stoffwechsel und tut der Psyche gut.

Manuelle Lymphdrainage

Als sogenannte Entstauungstherapie zielt die Lymphdrainage darauf Schwellungen und Lymphödeme zu reduzieren und so Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. Sie kommt häufig nach einem Trauma oder Operationen zum Einsatz. Sanfte Grifftechniken regen die Pumpleistung der Lymphgefäße an, sodass angestaute Flüssigkeit abtransportiert wird. Kompressionsstrümpfe oder Kinesio-Tapes können unterstützend wirken.

Wärme- oder Kältetherapie

Wärme- und Kältebehandlungen können als unterstützende Maßnahmen eingesetzt werden, z.B. zur Schmerzlinderung vor der Krankengymnastik oder zur weiteren Entspannung nach der Massage. Die Wärmetherapie (z.B. Fango) wirkt entspannend auf die Muskulatur und fördert die Durchblutung. Sie wird bei nicht entzündlichen Erkrankungen zur Verbesserung einer lokalen Schmerzsymptomatik angewandt. Kältetherapie (z.B. Kühlpacks oder Eisabreibung) wirkt vor allem schmerzlindernd und entzündungshemmend. Sie eignet sich bei entzündlichen Erkrankungen oder bei frischen Verletzungen nach einer Operation oder einem Trauma.

Persönliche Beratungs- und Behandlungstermine bei mir dauern eine Stunde. Planen Sie gerne etwas mehr Zeit ein. Bei Bedarf stelle ich Ihnen eine Trainingseinheit zusammen, die Sie im Anschluss an unseren Termin selbstständig bei YES PHYSIO durchführen können.

Manuelle Therapie
Klinische Untersuchung
Entspannung
Funktionelle Testung
Anamnese
Coaching

Volker Hacker

Ich lebe, was ich lehre

In meine Gesundheit zu investieren, hat sich für mich immer sehr gut ausgezahlt. Nichts fasziniert mich mehr, als das enorme Potenzial, das in jedem Einzelnen von uns steckt. Dabei geht es nicht darum Höchstleistungen zu erzielen, sondern um die Bereitschaft sich stetig weiterzuentwickeln und die eigenen Ziele konsequent zu verfolgen.

YES you can! Aber im Team geht es noch besser. YES we can!

Meine Arbeit als Therapeut und Dozent

Meine Schwerpunkte liegen in der manuellen Therapie, im Reha- und Präventionstraining. Neben meiner physiotherapeutischen Arbeit mit Patient:innen bin ich als Dozent für das OSINSTITUT ortho & sport tätig. Das Seminarsystem des OSINSTITUT richtet sich an verschiedene Berufsgruppen wie Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Ärzte. Es behandelt die Inhalte Rehasteuerung, Verletzungsprävention und Return to Sports. Darüber hinaus arbeite ich im Leistungssport bei Projekten zur Verletzungsprävention wie Pre-Season Screenings mit.

Meine wichtigsten Aus- und Fortbildungen

+ Staatlich anerkannter Physiotherapeut (Berufsfachschule Bayreuth)
+ MT – Integrative Manuelle Therapie (Rudi Amberger, mediABC)
+ MTT / MAT – Medizinische Trainingstherapie und medizinisches Aufbautraining (Hape Meier, AMS – die Akademie)
+ Sportphysiotherapie (Klaus Eder, Eden Reha)
+ Manuelle Lymphdrainage
+ Bobath Konzept (IBITA anerkannt)
+ Triggerpunkttherapie (IMTT)
+ Lokale Stabilität der Gelenke (Christine Hamilton)
+ Mulligan Concept: Evidenzorientiertes Konzept in der Behandlung von neuromuskuloskeletalen Patienten
+ McKenzie Methode: Diagnostik und Behandlung von Schmerzen an Wirbelsäule und Extremitäten

Manuelle Therapie

YES PHYSIO
Inhaber: Volker Hacker
Robert-Bosch-Straße 10
86899 Landsberg am Lech
Tel. 08191 9634793
mail@yes-physio.de
Route planen

3 + 15 =

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

YES PHYSIO

Robert-Bosch-Straße 10
86899 Landsberg am Lech
Auf GoogleMaps sehen

Die beste Investition ist die

in Ihre Gesundheit

YES PHYSIO ist eine Privatpraxis. Ich kann nicht mit den gestzlichen Krankenkassen abrechnen. Privatversicherte können meine Leistungen auf Grundlage einer ärztlichen Verordnung mit ihrer Versicherung abrechnen – die Erstattung richtet sich nach den jeweiligen Vertragsbedingungen. Gesetzlich Versicherte sind auf Selbstzahlerbasis selbstverständlich jederzeit herzlich willkommen. Sie sind sich nicht sicher? Ich berate Sie gerne unverbindlich.